Schwerpunkt Logistik

Management, Börsengänge und Transaktionen in der Logistik-Branche

Anspruchsvollste Positionen im Top-Management weltweit führender Logistik-Konzerne haben Cornelius Geber zu einem der bedeutendsten Experten dieser Branche gemacht. Neben vielfältigen Erfahrungen im operativen Geschäft sind es internationale Transaktionen im Logistik-Bereich, die sein Profil prägen.

Bereits die ersten Stationen seiner beruflichen Laufbahn begründeten die hohe Spezialisierung von Cornelius Geber: Von Beginn an befasste er sich in verantwortlichen Positionen mit den Herausforderungen und Fragestellungen, mit denen sich große, international agierende Logistik-Unternehmen konfrontiert sehen. Durch Führungsaufgaben in Logistik und Transport, Produktentwicklung, Supply Chain Management, Corporate Finance sowie in Marketing und Vertrieb entwickelte er eine ganzheitliche Sicht auf die Unternehmen.

Sein erster großer Schritt in die Führung international tätiger Konzerne war die  Position des Mitglieds der Geschäftsleitung der Kühne & Nagel Management AG. Wenige Jahre später wurde Cornelius Geber Mitglied der Geschäftsleitung der Kühne & Nagel International AG, eines der führenden weltweit tätigen Logistik-Konzerne. Hier trug er die operative Verantwortung für rund 50% des globalen Konzernumsatzes. Zudem übernahm er in dieser Zeit den Vorstandsvorsitz der Kühne & Nagel AG & Co. (Hamburg/Bremen) und die Verantwortung für die Regionen Deutschland und Afrika.

Den Börsengang der Kühne & Nagel International AG gestaltete Cornelius Geber maßgeblich mit – einschließlich der Beteiligung der Stute Verkehrs GmbH, Bremen, deren Beiratsvorsitzender er über Jahre hinweg war. Zuvor hatte er im Unternehmen Harry W. Hamacher Spediteur GmbH als Vorsitzender der Zentralgeschäftsleitung die Verantwortung für die Restrukturierung und den Verkauf des Unternehmens an den japanischen Konzern Footwork getragen.

Einige der wichtigsten Transaktionen, an denen Cornelius Geber und die CG Beteiligungs- und Management-Gesellschaften mitwirkten, haben internationale Beachtung gefunden: 

  • Stinnes / Schenker (EON)
  • Brenntag (Deutsche Bahn AG)
  • TNT Logistics / CEVA (TNT)
  • Lehnkering (Hapag Lloyd)
  • VTG
  • Trans-o-Flex / Deutsche Post
  • HHLA
  • Hapag-Lloyd
  • Grohe AG (BC Partners)
  • Celanese (Blackstone)
  • diverse weitere wichtige Transaktionen, auch außerhalb der Sparten Logistik und Schifffahrt

 

 

The English version of this website is presently under construction.